FAQ

Aus Hostsharing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

FAQ heißt Frequently Asked Questions - Fragen, die immer wieder gestellt werden. Hier ist der Platz, sie zu beantworten.

Domains

Domain bei anderem Provider, Subdomain bei HS und umgekehrt

Fall A -> Domain example.com bei Anbieter XY
Subdomain test.example.com bei Hostsharing
Was ist zu tun?
  • Bei Anbieter XY sollten DNS-Einträge geschaltet werden, damit Hostsharing die Subdomain verwalten kann:
test.example.com. IN NS dns1.hostsharing.net.
test.example.com. IN NS dns2.hostsharing.net.
test.example.com. IN NS dns3.hostsharing.net.
  • Bei Hostsharing kann die Domain test.example.com nun via HSAdmin hinzugefügt werden. Im Domainbestellsystem ist keine Aktion erforderlich, da es sich nicht um eine Domain-Registrierung handelt.
Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?
Anbieter XY muss die entsprechend DNS-Schaltung ermöglichen.
Welche Kosten fallen an?
Bei Hostsharing fallen keine Kosten an, abgesehen vom Webspace- und Traffic-Bedarf des Angebots unter test.example.com.
Fall B -> Domain example.com bei Hostsharing
Subdomain test.example.com bei Anbieter XY
Was ist zu tun?
  • Bei Hostsharing sollten über die Zonefile-Verwaltung DNS-Einträge geschaltet werden, so dass der Anbieter XY die Subdomain verwalten kann.
test.example.com. IN NS <DNS-Server 1 des Anbieters>
test.example.com. IN NS <DNS-Server 2 des Anbieters>
...
Die Angaben sind bei dem entsprechenden Anbieter zu erfragen.
  • Die Subdomain kann anschließend bei bei Anbieter XY geschaltet werden.
Welche Voraussetzungen sind zu erfüllen?
Anbieter XY muss Aufschaltung von Subdomains unterstützen.
Welche Kosten fallen an?
Bei Hostsharing fallen keine Kosten an, abgesehen vom ohnehin zu leistenden Entgelt für die Domain example.com.

Wie komme ich an einen Auth Code für eine hier gehostete .com/.de Domain?

Kann im Account des Domain-Bestellsystem selbst abgefragt, bzw. erzeugt werden:

"Auftragsübersicht" wählen, dort die Domain anklicken, unter "Ausführbare Aktionen". (nicht im KK-Center.)

Was sind CNO-Domains?

CNO steht für "COM", "NET" und "ORG". Im Gegensatz zu DE-Domains,welche auf ".de" enden (z.B. hostsharing.de), enden CNO - Domains auf ".com", ".net" oder ".org" (z.B. hostsharing.net).
Im Allgemeinen steht .com für ein kommerzielles Angebot und .org für eine nicht kommerzielle Organisation. Die Endung .net wird heute oft genutzt, wenn die entsprechende .com - Domain bereits vergeben ist und ist weit verbreitet.

Wie mache ich zwei Domain-Verzeichnisse identisch, die zwei unterschiedlichen usern gehören?

Das ist nicht möglich.

Wie ändere ich den Domain Admin ?

Als Domainadmin informiere Deinen Paketadmin.
Als Paketadmin siehe https://doc.hostsharing.net/users/administration/domain/index.html.

Wie ändere Ich Adress-Daten vom Domain Inhaber / Admin? (whois)

Im Feb 2010 wurden an alle HS Mitglieder die Zugangsdaten für unser Domain-Bestellsystem versendet. Dort kann auch die gesamte Adresse oder nur Telefon und eMail Daten geändert werden. Wer diese Zugangsdaten nicht mehr hat kurze eMail an service@hostsharing.net

Nach der Anmeldung auf Menüpunkt "Handleverwaltung"
Dann bei "Suchen" die HandleID und bei im Feld "Handle-ID" auswählen -> Button "suchen"
Die aktuelle HandleID über Menü "Auftragsübersicht" und dann auf die "Domain" klicken.

Email

Meine Email wurde abgelehnt, obwohl sie kleiner als 128 MB ist

Du hast nicht bedacht, dass der Anhang durch die Kodierung an Größe zunimmt. Siehe Größenbeschränkung von E-Mails

Was bedeutet die Fehlermeldung 554 hop-count exceeded in einer E-Mail ?

Eine Mail ist zwischen zwei Adressen weitergeleitet und es entstand eine Weiterleitungsschleife. Im Mailserver gibt es die Einstellung: hopcount_limit = 50. Wenn eine Mail über 50 Emailserver ging, dann wird die gebounced. Damit verhindert man solche Schleifen.

Nutzung der E-Mail Postfächer in HS Paketen

Kann ich E-Mail-Adr deren Domain in einem WEB-Paket ist in einem SW-Paket nutzen?
Ja, folgende beiden Möglichkeiten gibt es
a) Die Subdomain mail.example.org ins SW legen und per Catch-All von @example.org nach @mail.example.org leiten und dort passende E-Mail-Adressen Postfächer einrichten. (Leichter nachträglich einzurichten.)
b) Die Domain example.org im SW aufschalten und www.example.org im WEB aufschalten. E-Mail dann direkt im SW abhandeln. (Technisch besser.)

Eigener Mailserver: status=bounced host mailin[x].hostsharing.net ... said: Relay access denied

Wer einen eigenen Mailserver zum Einliefern von Mail benutzt und über die Mailserver von Hostsharing als Relayhost (weiterleitenden Mailserver) senden möchte, liefert die Mail an das Paket xyz.hostsharing.net. Dabei ist unbedingt zu vermeiden, dass der einliefernde Mailserver MX-Lookups macht. Bei Postfix geht das, indem der Relayhost in der Konfiguration eckigen Klammern angegeben wird: relayhost = [xyz01.hostsharing.net]
Siehe https://lists.hostsharing.net/archiv/global-announce/2012-October/000566.html

WWW

Meine Webseite ist nicht erreichbar

Schau auf http://status.hostsharing.net - da kannst Du sehen, ob es ein Problem auf dem Server von HS gibt. Siehe Überwachung der HS-Dienste

Wieviel Speicherplatz haben meine User in meinem Paket belegt?

siehe Speicherbelegung.

kein Verzeichnislisting anzeigen

Am elegantesten erledigt man das mit einer .htaccess Datei.
Eine andere Möglichkeit besteht darin, einfach eine Datei index.html in das Verzeichnis zu legen. Sie kann leer sein oder einen Hinweis der Art: Diese Seite wurde absichtlich leer gelassen enthalten.

Wie unterscheide ich, ob ein Script per https angesprochen wurde?

Weil https über einen eigenen Port läuft, ist das recht einfach. Diese php-Abfrage prüft das ab:
$cfgPmaAbsoluteUri = 'http'.(($_SERVER['SERVER_PORT']==443)?'s':'').'://hostsharing.net/';
und baut entweder ein s in den String ein oder eben nichts ().
Das Ergebnis ist dann entweder 'http://hostsharing.net' oder 'https://hostsharing.net'.
Mehr auch unter .htaccess oder ggf auch SSL .

winscp installiert, bekomme aber anstatt eines Zugriffs nur die Warnung: "Public key packet not received"

Dein Programm kann nur/ist auf Protokoll Version 1.5 eingestellt. Du brauchst aber Protokoll Version 2.0.

Datenbank

Wie bekomme ich meinen dump in die mysql-Datenbank?

Du kopierst den dump auf den hs Rechner. Egal wohin!
Dann:
mysql -u xyz00_dbuser -p xyz00_dbname < name_des_dumps. 
Jetzt dein Passwort der Datenbank angeben.

Host / Server

Wie heißt auf dem Host das Kommando, welches ...?

Haben wir auf unserm Server ein Programm für ... ?

Wie man sowas findet:
Finde ein möglichst spezielles Stichwort zum Thema (vorzugsweise in englisch):
1. auf unserem Server einloggen,

2. apropos stichwort eingeben,

3. für jedes interessant klingende Programm man Programmname eingeben, lesen.

Pakete allg.

Sind für Pakete auch besondere Konfigurationen zu erhalten?

Da die Betreuung von Sonderkonfigurationen einen erheblichen Aufwand bedeutet, versuchen wir diese Wünsche entweder in die Standardkonfiguration einzubauen oder zumindest konfigurierbar zu machen. Die Entscheidung treffen in letzter Instanz die Hostmaster.

Welche Parameter müssen angegeben werden, wenn über FTP auf ein Paket zugegriffen werden soll?

Der Zugriff ist entweder über die IP-Nummer oder dem Domainnamen (z.B. ftp.example.com) möglich. Username und Passwort wurden bei bei der Einrichtung des Paketes mitgeteilt oder selbst vergeben.

Für Windows-Nutzer:

Für die Datenübertragung immer auf Unix einstellen wenn die Option vorhanden ist (z.b. bei WS-FTP). Scripte und Konfigurationsdateien IMMER im ASCII-Modus übertragen! Sonst können sie evtl. nicht richtig verwendet werden.

Generell raten wir von FTP aus Sicherheitsgründen ab.