Backup & Restore

Aus Hostsharing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 

Backup

Unsere Webserver werden täglich - annähernd vollständig - auf einen Server in einem externen Rechenzentrum gesichert, insbesondere sind alle Daten der Webpakete inklusive der Datenbanken Bestandteil der Sicherung. Die Sicherungen werden derzeit mindestens 14 Tage aufbewahrt.

Die Datensicherung erfolgt in zwei Schritten. Zunächst werden Datenbankbenutzer und Datenbanken mit Hilfe der entsprechend Datenbankwerkzeuge nach /home/pacs/xyz00/.bak/ lokal gesichert. Anschließend erfolgt die Sicherung des lokalen Dateisystems auf einen Datensicherungsserver in einem anderen Rechenzentrum, so dass die Daten effektiv geschützt sind.

Anmerkung:

Unsere Echtzeitspiegelung der Dateisysteme auf einen Ersatzserver stellt keine Datensicherung dar, sondern garantiert lediglich, dass wir unseren Ersatzserver im Falle eines Hardwareausfalls umgehend mit aktuellen und konsistenten Daten in Betrieb nehmen können (Hot Standby).

Restore

Datenbanken, auch wenn diese bereits gelöscht wurden, können vom Paketadmin mit Hilfe der lokalen Sicherung in /home/pacs/xyz00/.bak/ wiederhergestellt werden:

Mysql Restore
Postgresql Restore

Zur Rücksicherung der Dateidaten oder älterer Datenbanken muss ein kostenloser Rücksicherungsauftrag an service@hostsharing.net gesandt werden. Bei der Erteilung des Auftrag ist der absolute Pfad zu den wiederherzustellenden Dateidaten und das Datum der Sicherung anzugeben, z.B. "/home/pacs/xyz00 vom 01.01.1970", um das vollständige Paket xyz00 zurücksichern zu lassen. Die Rücksicherung wird dann mit den Originalbenutzerrechten unter /home/restore bereitgestellt und kann mit den üblichen UNIX-Werkzeugen verglichen oder kopiert werden.