09.02.2012 Mailserver-Migration

Aus Hostsharing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bisher hatten wir je einen Eingangsserver pro hive und zusätzlich den Server BackupMX für eingehende Mail. Das ist eine auf Dauer und bei größerem Wachstum von Hostsharing nicht mehr gut wartbare Konstruktion. In der kommenden Migration der Mailserver für das verbesserte HS-Mailrouting werden drei Mailserver (MX-Server) sämtliche Mail, die in das Netz von Hostsharing gerichtet ist, annehmen. Diese Mailserver tragen die Namen:

  • mailin1.hostsharing.net
  • mailin2.hostsharing.net
  • mailin3.hostsharing.net

Vorteile

  • Wir haben drei redundante MX-Server an drei Standorten (Berlin, Frankfurt, Nürnberg).
  • Die MX-Server bieten (später) Möglichkeit vorgelagerte Spam-/Virenfilter auf den MX-Servern (per HSAdmin schaltbar) verfügbar zu machen.
  • Die MX-Server bieten wesentlich bessere Möglichkeiten "problematischen" Mailverkehr zu kontrollieren (etwa abgehenden Spam bei Einbrüchen, eingehenden Back-Scatter, Mailbomben)
  • MX-Server bieten Möglichkeit, zunächst E-Mail (extern) IPv6-fähig zu machen, d.h. per IPv6 anzunehmen und intern per IPv4 weiterzuleiten und umgekehrt.
  • Spammer senden mitunter direkt an die Server mit A-Record statt MX-Record, weil diese oft schlechter abgesichert sind. Bei Hostsharing werden zukünftig Server mit A-Record (die Server, die die Domains zur Verfügung stellen) keine Mail mehr annehmen.
  • MX-Server bieten die Möglichkeit, Pakete/Domains intern umzuziehen, ohne eingehende Mails zu verlieren. Das ist derzeit bei Umzügen zwischen hives nur sehr umständlich zu erreichen.


Termine

Die Umstellung wird auf Grund des zu erwartenden Support- und Service-Aufwands an drei Wochenenden stattfinden:

  • Shared Hosting h01-h04: Samstag, 10.03.2012, ca. 10 Uhr
  • Shared Hosting h05-h08: Samstag, 17.03.2012, ca. 10 Uhr
  • Managed Server h50ff.: Samstag, 24.03.2012, ca. 10 Uhr