Hive

Aus Hostsharing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hives sind bei HS virtuelle Rechner mit eigenem Betriebssystem, die für eine Anzahl von Paketen zuständig sind. Ein Paket (das Software, Domains, User und damit Daten enthält) befindet sich zusammen mit anderen Paketen auf einem Hive.

Ursprünglich waren die Hostsharing Server klassische Server, also einzelne Computer. Solange es sich nur um zwei oder drei handelte, war das kein großes Thema. Doch die Probleme, die Backup sowie der Wunsch nach Failover (Übernahme der Funktion eines Computers im Fehlerfall durch einen anderen) mit sich brachten, führten zum Entstehen der Organisationseinheit "hive".

Jetzt laufen "hives" als virtuelle Rechner auf der tatsächlichen Hardware. Es können durchaus mehrere hives auf einem physischen Rechner laufen und es können hives von einem auf einen anderen Computer verschoben werden, im Fehlerfall oder zum Beispiel wenn die Resourcen eines Computers nicht mehr ausreichen.

Diese Organisation gibt zusätzlich die Möglichkeit, hives bequem zu spiegeln und auf unterschiedlicher Hardware ohne Änderung des Betriebssystems laufen zu lassen.

Hive-Namen funktionieren so: hxx (also h01, h02, h03, ...).hostsharing.net

Um einen Dienst anzusprechen, nie den hive verwenden, sondern stets das eigene Paket oder die eigene Domain.

Z.B. für Login:
ssh xyz00-user@xyz00.hostsharing.net oder
ssh xyz00-user@example.com