NodeJS

Aus Hostsharing Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eigene NodeJS Installation

Die JavaScript-Umgebung NodeJS für das Ausführen von JavaScript auf dem Server unterliegt noch einer rasanten Entwicklung. Daher ist die Debian-Version, die bei Hostsharing vorinstalliert ist, oft zu alt für aktuelle Software.

Ein kurze Anleitung für die eigene NodeJS-Installation für einen User.

Installation von nvm

Heute ist die Version v0.33.11 aktuell, siehe auch https://github.com/creationix/nvm/releases

   $ touch ~/.profile
   $ chmod u+x ~/.profile
   $ cd /tmp
   $ wget https://raw.githubusercontent.com/creationix/nvm/v0.33.11/install.sh
   $ chmod u+x install.sh 
   $ ./install.sh 

An dieser Stelle ab- und wieder anmelden oder die Befehle ausführen:

   $ export NVM_DIR="/home/pacs/xyz00/users/example/.nvm"
   $ [ -s "$NVM_DIR/nvm.sh" ] && \. "$NVM_DIR/nvm.sh"

Bitte auf die bei der Installation ausgegebenen Zeilen am Ende achten, denn neuere nvm-Versionen benötigen ggf. etwas andere Schritte zur sofortigen Aktivierung.

Installation von NodeJS

Zunächst prüfen, ob ein 32bit oder 64bit Linux auf dem jeweiligen Hostsharing-Host installiert ist:

   dpkg --print-architecture

Binärinstallation

Diese Variante funktioniert bei Hostsharing nur auf amd64 Systemen (64bit Linux auf 64bit CPU).

   $ nvm install 4
   $ nvm alias default 4

installiert (zum Beispiel) sehr einfach NodeJS in der Version 4.8.6 (27.11.2017).

analog für die Version 6.x:

   $ nvm install 6
   $ nvm alias default 6

Hinweis: Auf i386 Systemen würde von nvn immer ein 64bit Node installiert werden, das führt dann zu der Fehlermeldung: "libstdc++.so.6: cannot open shared object file".

Soucecode-basierte Installation auf einem 32bit Linux

Diese Variante funktioniert sowohl auf amd64 als auch auf i386 Systemen (32bit Linux auf 64bit CPU).

   $ nvm install -s 8.9.1 --dest-cpu=ia32
   $ nvm alias default 8.9.1

Die Sourcecode-basierte Installation benötigt temporär sehr viel Speicherplatz und bis zu 1 Stunde für Downloads und Kompilation. Der Speicherplatz kann nach Fertigstellung wieder freigegeben werden, z.B.:

   $ rm -r ~/.node  ~/.nvm/.cache/src/node-v8.9.1

Überprüfung der Installation

Der Befehl

   $ node -v

gibt die Version des aktiven NodeJS aus.

NodeJS Web-Applikation

Zur Integration der eigenen NodeJS-Installation in den Apache erfolgt über das Apache-Modul "Passenger". Vor der Nutzung dieses Moduls bitte unbedingt die Hinweise zur Nutzung beachten.

Den Pfad zum node-Binärprogramm konfiguriert man in einer ".htaccess"-Datei im Verzeichnis der Domain "/home/pacs/xyz00/users/example/doms/example.com/.htaccess":

   PassengerNodejs /home/pacs/xyz00/users/example/.nvm/versions/node/v4.8.6/bin/node

bzw.

   PassengerNodejs /home/pacs/xyz00/users/example/.nvm/versions/node/v6.12.0/bin/node

Zum Testen kann man eine "app.js" ins Verzeichnis "/home/pacs/xyz00/users/example/doms/example.com/app-ssl/" ablegen.

Eine minimale "app.js" zur Anzeige der NodeJS Version:

   var http = require("http");
   http.createServer(function (request, response) {
      response.writeHead(200, {'Content-Type': 'text/plain'});
      response.write('node version ' + process.version + '\n');
      response.end();
   }).listen(3000);

Um diese App zu deaktivieren, muss die Datei gelöscht werden. Es reicht nicht aus, eine etwaige Konfiguration aus der .htaccess zu entfernen.

Weitere Installationen

Mit dem "Node Package Manager" npm läßt sich weitere Software in die Node-Umgebung installieren:

   $ npm install -g gulp