OpenPetra installieren: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Hostsharing Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Zeile 44: Zeile 44:
  
 
In der my.inventory muss darauf geachtet werden, dass der OP_CUSTOMER mit den Zeichen op_ beginnt, also zum Beispiel op_verwaltung. Die Subdomain muss entsprechend heißen, z.B. verwaltung.meinverein.de
 
In der my.inventory muss darauf geachtet werden, dass der OP_CUSTOMER mit den Zeichen op_ beginnt, also zum Beispiel op_verwaltung. Die Subdomain muss entsprechend heißen, z.B. verwaltung.meinverein.de
 +
 
Eine weitere Fehlerquelle sind zu lange Namen für user, denn dann kommt die Datenbankverwaltung von hsadmin aus dem Tritt. Bei openpetratest (13 Zeichen) treten zumindest Fehler auf...
 
Eine weitere Fehlerquelle sind zu lange Namen für user, denn dann kommt die Datenbankverwaltung von hsadmin aus dem Tritt. Bei openpetratest (13 Zeichen) treten zumindest Fehler auf...
  

Version vom 22. September 2021, 16:27 Uhr

Allgemein

OpenPetra [1] ist ein Open Source CRM und ERP System für Vereine und Missionsgesellschaften.

Es läuft auf dem .NET Framework und kann mit Mono unter Linux betrieben werden.

Technische Details

Es gibt ein Ansible Skript, das die Installationsschritte für OpenPetra automatisiert durchführt.

Die Quellen für das Ansible Skript können hier eingesehen werden: https://github.com/tpokorra/Hostsharing-Ansible-OpenPetra/

Es wird Mono 6.8 lokal im Benutzerverzeichnis installiert, siehe auch die Anleitung Mono bei Hostsharing.

Wir benutzen allerdings nicht den Apache, um direkt den fastcgi Server anzusprechen, sondern benutzen einen lokalen Nginx Server, weil damit feinere Einstellungen möglich sind. Siehe dazu auch NGinX_installieren#Betreiben_eines_lokalen_Nginx.

Mit Monit werden die beiden Prozesse (Mono fastcgi Server und nginx) gestartet und überwacht.

Installation

Es wird empfohlen, OpenPetra auf einem Managed Server zu betreiben. Im Shared Hosting werden ansonsten 2 Dienste benötigt, und die entsprechenden Ports müssen beim Service beantragt werden.

Folgende Schritte sind im Benutzer xyz00 auszuführen:

$ touch .hsadmin.properties
$ chmod 600 .hsadmin.properties
$ vi .hsadmin.properties

Es muss in diese Datei das Passwort des Paketadministrators, also von xyz00, eingetragen werden. Das ist das gleiche Passwort, das auf https://admin.hostsharing.net funktioniert.

xyz00.passWord=insertpkgadminpasswordhere

Folgende Schritte sind auf dem lokalen Rechner auszuführen, um OpenPetra mit Hilfe des Ansible Skripts in den eigenen Hostsharing Benutzer zu installieren:

Klonen des Repositories:

$ git clone https://github.com/tpokorra/Hostsharing-Ansible-OpenPetra.git

Dann muss die Datei inventory kopiert werden, und entsprechend angepasst werden:

$ cd Hostsharing-Ansible-OpenPetra
$ cp inventory my.inventory
$ vi my.inventory

In der my.inventory muss darauf geachtet werden, dass der OP_CUSTOMER mit den Zeichen op_ beginnt, also zum Beispiel op_verwaltung. Die Subdomain muss entsprechend heißen, z.B. verwaltung.meinverein.de

Eine weitere Fehlerquelle sind zu lange Namen für user, denn dann kommt die Datenbankverwaltung von hsadmin aus dem Tritt. Bei openpetratest (13 Zeichen) treten zumindest Fehler auf...

Es wird vorausgesetzt, dass auf dem lokalen Rechner Ansible installiert ist.

Dann kann die Installation vom lokalen Rechner aus gestartet werden:

$ ansible-playbook -i my.inventory playbook-openpetra.yml -k -K

Es kann auch die Option -k weggelassen werden, wenn man sich über einen SSH Key mit xyz00@xyz00.hostsharing.net verbindet.

Bitte die wichtigen Hinweise in der Einrichtung beachten, bzgl. der Default Passwörter!

Einrichtung

Nach der Installation kann die Seite hier erreicht werden: https://openpetra.example.org

Bitte mit dem Benutzer demo und dem Passwort demo anmelden, oder mit dem Benutzer sysadmin und dem Passwort CHANGEME.

WICHTIG: Bitte sofort diese Passwörter ändern! siehe https://handbuch.openpetra.de/howtos/initial-instance-setup.html

Es wurde durch das Ansible Skript bereits eine Datenbank mit Demo Daten installiert, dadurch entfällt das Einrichten des Hauptbuches für die ersten Tests. Falls mit einer sauberen Datenbank gestartet werden soll, bitte der Anleitung auf https://handbuch.openpetra.de/howtos/reset-database.html folgen!

Updates

Um Updates zu installieren, bitte folgendes Skript ausführen:

$ $HOME/bin/upgrade-openpetra.sh